Shoppingalarm :-)

Yuchhu, ich war dann mal einkaufen. Ich habe mir meinen Rucksack gekauft. Und einen neuen Schlafsack. Ganz 680g schwer 🙂 Wir hatten auch noch eigene Schlafsäcke, aber die wiegen ja fast 2 Kilo!! Und jedes Gramm zählt, hab ich gelernt. Wer hätte gedacht, das Outdoorbedarf shoppen soviel Spaß machen kann.

Mein lieber Mann Marcus war auch einverstanden das ich mir einen neuen kaufen darf. Viel Geld wollte ich ja nicht ausgeben, deswegen  war ich bei Decathlon in Köln. Das ist ein französischer Outdoor Shop der sich auch in Deutschland immer mehr ausbreitet. Vorteil ist, sie sind recht günstig, denn sie vertreiben nur ihre eigenen Hausmarken. Sozusagen der Aldi unter den Outdoorshops…

Weiterlesen

Bin ich denn total irre?

Diese Frage stelle ich mir im Moment öfters…. Der Grund? Ich habe was total irres getan, etwas spontanes, verrücktes und ich habe noch keine Ahnung ob ich es schaffe. Aber jetzt ist zu spät. Jetzt muss ich da durch.

Wodurch? Durch 250 km wandern. Aufgeteilt auf 12 Tage. Von Porto in Portugal bis nach Santiago de Compostela in Spanien. Bei einigen wird es jetzt klingeln. Genau. Ich gehe den Jakobsweg. Und zwar den portugiesischen.

Habe ich schon mal eine Fernwanderung gemacht? Bin ich schon mal mehrere Tage mehr als 20 km gegangen? Bin ich überhaupt fit oder habe sportliche Kondition?

Nein, Nein, Nein und nochmals nein…. Und warum mache ich das dann? Warum tue ich das? Diese Frage stellt mir fast jeder dem ich von meinem Vorhaben erzähle. Die einfachste Antwort wäre, weil ich total irre bin… aber nein. So ist dann doch nicht. Lasst mich erzählen. Wer mag und wissen möchte was mich, 42 Jahre alt, 172 groß, 86 Kilo schwer, unsportlich,  Mutter von 4 Kindern, dazu bringt mir diese körperliche Höchstleistung anzutun, der nehme sich nun was zu trinken und lehne sich zurück, ich werde es Dir erzählen.

Weiterlesen